Qualifikationchance genutzt

Die Trampolinturner der Chemnitzer Sport-Community 2010 haben die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Deutschen Meisterschaften erfolgreich genutzt.

Am Samstag schaffte Sebastian Werner mit zwei sehr guten Übungen beim Teuto-Cup in Bielefeld nicht nur Platz sechs in der Gesamtwertung, sondern löste auch sein Ticket für die Meisterschaft.

Nicht ganz so viel Glück hatte sein Teamkollege Peter Seidel, der seine Chance knapp verpasste.

Mit der letzten Qualifikation starten nun insgesamt drei Chemnitzer Trampolinturner bei den Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Cottbus.

Zudem wurde bei dem Wettkampf in Bielefeld Bundesnachwuchstrainer Jörg Hohenstein auf die Chemnitzer aufmerksam.

Er lud die Meisterschaftskandidaten Isabell Stenzel und Dominik Roscher nach Frankfurt zu einem speziellen Kaderlehrgang ein, um sich die beiden Talente etwas näher anschauen zu können.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar