Quartier VIII in Dresdner Altstadt eröffnet

Nach 60 Jahren ist die Brachfläche zwischen Dresdner Schloss und Johanneum mit dem sogenannten Quartier VIII wieder bebaut. Mehr dazu unter www.dresden-fernsehen.de +++

Das Gebäude zur Schlossstraße wurde unter anderem von einem Schweizer 5-Sterne-Hotel bezogen.

Um das historische Ensemble des Quartiers wiederherzustellen, entstanden die neuen Fassaden mit Hilfe alter Fotografien und Pläne. Zudem wurden historische Funde in das Gebäude integriert, wie ein Torbogen aus dem 15. Jahrhundert.

Der einzige Teil der originalen Bausubstanz befindet sich unter der Erde. Das Quartier VIII ist das größte wiederhergestellte Quartier am Dresdner Neumarkt.

Im Interview: Yvette Thüring, Hoteldirektorin Swissôtel Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!