Quidditch in der Muggelwelt – Mit den Deluminators Dresden

Dresden - Die Sportart Quidditch ist bekannt aus den beliebten Harry Potter-Büchern und -Filmen. Die Zauberer fliegen auf Besen durch die Lüfte, werfen Bälle durch die Torringe und fangen den goldenen Schnatz, um das Spiel zu beenden. 
Abgesehen von den fliegenden Besen, betreiben die Deluminators Dresden  diesen Sport auch genau so. Mit Turnstangen zwischen den Beinen flitzen sie über das Spielfeld im Großen Garten und versuchen mit dem Quaffel Tore zu erzielen. Das Spiel ähnelt einer Mischung aus Handball, Völkerball und Rugby.
Immer donnerstags 18:30 Uhr und sonntags 16:00 Uhr trifft sich das Team zum Training im Großen Garten und freut sich über neue Teilnehmer.