Radballer spielen Turnier in Ebersdorf

In der Sachsenoberliga der Radballer wird am Samstag ab 13 Uhr in der Sporthalle des TuS Chemnitz-Ebersdorf an der Frankenberger Straße das fünfte von sechs Saisonturnieren ausgetragen.

Alle vier beteiligten Chemnitzer Mannschaften, die sich nach vier Turnieren allesamt unter den ersten Sechs der Tabelle platziert haben, sind im Einsatz.

Dabei gehen drei dieser Teams in der laufenden Spielzeit in neuer Zusammensetzung an den Start. Für den amtierenden Sachsenmeister TuS Chemnitz-Ebersdorf spielt in diesem Jahr Frank Seidler an der Seite von Thomas Malz. Bei Sachsenvizemeister HRV Chemnitz-Rabenstein wechselte gar mitten in der Saison der ehemalige Chursdorfer Jens Wündisch an die Seite von Lars Gröer.

Komplettiert wird das starke Chemnitzer Quartett von den beiden Teams des RV Wanderlust Chemnitz-Klaffenbach. Pedro Weiß/Mirko Claus (Klaffenbach II) liegen momentan auf Rang 5 der Tabelle. Holger Richter und der im Sommer aus Niederlauterstein nach Klaffenbach gewechselte Andreas Müller führen gar die Sachsenoberliga an.

Nach dem sechsten Turnier qualifizieren sich die ersten Vier für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung