Radfahrer bei Bordstein-Sturz schwer verletzt

Ein betrunkener Radfahrer ist in der vergangenen Nacht in Dresden-Pillnitz gestürzt und verletzte sich dabei schwer.

Der Mann hatte die Lohmener Straße in Richtung Pillnitzer Platz befahren. In einer Rechtskurve, kurz nach dem Bergweg, war er ins Schlingern geraten und gegen den rechten Bordstein gefahren.

In der Folge stürzte er. Er zog sich dabei schwerste Verletzungen zu.

Die Dresdner Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.