Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Ein 30-jähriger Radfahrer ist am Freitagnachmittag auf der Konradstraße in Zwickau schwer verletzt worden.

Der Radfahrer war gegen 17:15 Uhr auf der Konradstraße in Richtung Osterweihstraße unterwegs. Vermutlich beachtete er den durch Lichtsignal Grün vorfahrtsberechtigten Audi an der Kreuzung zur Crimmitschauer Straße ungenügend und stieß mit diesem zusammen.

Der Radfahrer verletzte sich dabei schwer. Allerdings ergab sich bei ihm ein Atemalkoholwert von 0,93 Promille, weshalb die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen wurden.

Insgesamt entstanden Schäden in Höhe von etwas mehr als 2.000 Euro, der 55-jährige Audifahrer blieb unverletzt.  

Coole Drinks, heiße Rythmen und das perfekte Ambiente – Veranstaltungen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar