Radfahrer ohne Licht verursacht schweren Unfall

In der Nacht zu Donnerstag wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt, da er einen anderen Radfahrer ohne Licht zu spät bemerkte. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen unter: 0351 483 22 33 +++

Ein 22-jähriger Dresdner befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der Großenhainer Straße in stadtwärtiger Richtung. In Höhe des Pestalozziplatzes kam ihm ein unbekannter Radfahrer ohne Licht entgegen. Der junge Mann erschrak, da er den entgegenkommenden Radfahrer erst sehr spät wahrnahm. Er wich daraufhin nach rechts aus, bremste stark ab und stürzte in der Folge.

Aufgrund seiner Verletzungen musste der 22-Jährige in ein Dresdner Krankenhaus eingeliefert werden. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich indes unerlaubt vom Unfallort.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem verursachenden Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar