Radfahrer schwer verletzt

Freiberg: Am Samstagnachmittag meldete eine Freibergerin einen schweren Verkehrsunfall, der sich bereits am Freitagmorgen ereignete.

Ihr 40-jähriger Ehemann war am Freitagmorgen nach der Nachtschicht mit dem Fahrrad auf der Leipziger Straße nach Hause gefahren und musste einem einbiegenden Pkw ausweichen und stark abbremsen. Dabei stürzte der 40-Jährige und verletzte sich am Kopf und an der Schulter.

Der Mann meldete den Unfall nicht, es gab offensichtlich keinen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug. Erst als es ihm zu Hause schlechter ging und er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, wurde die Polizei vom Unfall informiert.

Zur Klärung sucht die Chemnitzer Verkehrspolizei dringend Zeugen. Hinweise werden in der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge unter der Telefonnummer 0371 387- 2319 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung