Radfahrer stirbt nach Sturz

Kein weiterer Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt

Hoyerswerda (dapd-lsc). Ein 39 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Hoyerswerda ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann am Dienstagnachmittag in der Innenstadt unterwegs.

Nach Angaben eines Zeugen verlor er ohne Fremdeinwirkung plötzlich die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Der 39-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

dapd

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar