Radfahrer stößt frontal mit Pkw zusammen

Bei einem Zusammenstoß eines Radfahrers mit einem VW Passat ist heute in Lichtenwalde bei Chemnitz der Radler schwer verletzt worden.

Der Radfahrer hatte auf einer abschüssigen Straße gegen 14.15 Uhr offensichtlich die Kontrolle über das Fahrrad verloren und war mit voller Wucht frontal gegen den VW gekracht.

Der Aufprall war so stark, dass Frontscheibe und Dach des Autos stark beschädigt wurden und der Rahmen des Fahrrades brach. Der Radler ist mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen. Das Auto soll nach Zeugenaussagen gestanden haben. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.     

Quelle: News Audiovision

++
Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.