Radfahrerin schwer verletzt

Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 09.30 Uhr, auf der Färberstraße (Brühl) ereignete, sucht der Verkehrsunfalldienst Chemnitz.

Am Dienstag war eine 64-jährige Radfahrerin aus Richtung Edeka-Markt in Richtung Theaterstraße unterwegs, als aus dem Eingang eines Wohnhauses auf der Färberstraße eine unbekannte Frau auf die Straße lief. Es kam zum Zusammenstoß mit der Radfahrerin, wobei die 64-Jährige stürzte. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch am Unfallort hatten ihr die Unbekannte und ein junger Mann beim Aufstehen geholfen. Bei der am Unfall beteiligten Frau soll es sich um eine etwa 70-Jährige handeln, die ca. 1,65 m groß und von kräftiger Gestalt gewesen sei. Sie hatte graues, mittellanges Haar und sprach hiesigen Dialekt.

Die Polizei sucht Zeugen zu diesem Verkehrsunfall und bittet besonders die unbekannte Frau und den jungen Mann, sich zu melden. Wer war zum Unfallzeitpunkt auf der Färberstraße unterwegs und hat diesen Unfall möglicherweise beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2319 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!