Radfahrunfälle auf Prager Straße

Am 20.August ereigneten sich innerhalb kurzer Zeit zwei Unfälle bei denen Radfahrer involviert waren. In beiden Fällen kollidierten diese mit ankommenden Pkws. Die Opfer wurden leicht verletzt. Weitere Informationen: www.leipzig-fernsehen.de.+++

Innerhalb weniger Minuten kam es am Nachmittag des 20.August auf der Prager Straße, Höhe Stephanstraße, zu zwei Verkehrsunfällen mit verletzten Fahrradfahrern: Die 37-jährige Fahrerin eines Honda Civic befuhr die Prager Straße stadteinwärts. Beim Abbiegen in die Stephanstraße übersah sie einen 20 Jahre alten Radfahrer, der die Prager Straße in östliche Richtung befuhr.

Der 20-Jährige prallte gegen den Pkw und kam zu Fall. Glücklicherweise verletzte er sich dabei nur leicht. Wenig später fuhr in Höhe des Grundstücks Nummer zehn ein 51-Jähriger mit seinem Pkw von einem Grundstück auf die Prager Straße auf.

In diesem Moment bogen zwei Radfahrer von der Stephanstraße auf die Pragerstraße ein und befuhren den Radweg verbotswidrig in stadteinwärtige Richtung. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem Pkw und einer 23-jährigen Fahrradfahrerin, die sich dadurch an der Schulter verletzte. In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.