Radio t sendet weiter

Radio t sendet auch im kommenden Jahr weiter. Allerdings erfolgt die Ausstrahlung des Freien Radios auf dessen eigenes Risiko.

Denn die Finanzierung ist nach wie vor nicht gesichert, wie Radio t heute gegenüber SACHSEN FERNSEHEN sagte.

Bisher hatte Apollo Radio als Mantelprogramm die Sende – und Leitungskosten übernommen. Dank einer Fördermitgliederkampagne bezahlen die Betreiber den Sendebetrieb nun ab Januar aus eigener Tasche.

Für die Zukunft hoffen die drei sächsischen freien Radios allerdings auf eine politische Entscheidung und damit auf eine Grundlagenfinanzierung durch die Sächsische Landesmedienanstalt. Denn in den anderen Bundesländern verwenden die Medienanstalten einen Teil der Rundfunkgebühren zur Finanzierung dieser so genannten Bürgerradios.

Radio t ist im Besitz einer Sendelizenz bis 2015. Um diese auch nutzen zu können, müssen nun aber Möglichkeiten der Finanzierung gefunden werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!