Radlader in Dresden-Leipziger Vorstadt gestohlen

Unbekannte haben einen Radlader „Zettelmeyer ZL 602“ von einer Baustelle an der Erfurter Straße gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen (0351) 483 22 33. +++

Die Baumaschine ist dunkelgelb und mit Firmenaufklebern an der Heckscheibe sowie der Kabine versehen. Besonders auffällig sind zwei blaue Graffitischmierereien an der Heckklappe und der Kabinentür. Der Neuwertwert des Fahrzeuges betrug etwa 45.000 Euro.

Nach Einschätzung der Ermittler ist der Radlader beim Diebstahl sehr wahrscheinlich auf ein Transportfahrzeug verladen worden. Ein bloßes Wegfahren des mehr als fünf Tonnen schweren Arbeitsgerätes ist jedoch ebenfalls nicht gänzlich auszuschließen.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl der Baumaschine gemacht? Wem ist ein solcher Radlader zum Kauf angeboten worden? Hinweis nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!