Radweg in Pieschen wird ausgebaut

Der Radweg in Pieschen soll so schnell wie möglich ausgebaut werden. Das hat der Stadtrat auf Antrag der FDP beschlossen.

Dazu sollen nun die Anträge für die erforderlichen 1,8 Millionen Euro beim Regierungspräsidium eingereicht werden. Wenn alles fertig ist, könnten Radfahrer dann durchgehend von der Moritzburger Straße über die Leipziger Straße und die Pieschener Mole fahren. Die soll überbrückt werden.

Bereits 2004 hatte sich der Stadtrat für eine Ausbau des Radweges ausgesprochen.