Radwegbrücke am Karl-Heine-Kanal bekommt Sanierung

Die Geh- und Radwegbrücke am Karl-Heine-Kanal soll im Winterhalbjahr 2015/16 saniert werden, sofern die Landesdirektion grünes Licht gibt +++

Seit dem 1. Dezember 2014 ist die hölzerne Geh und Radwegbrücke über dem Karl-Heine- Kanal gesperrt. Die alte Brücke in der Nähe der Saalfelder Straße soll nun endlich durch einen Neubau ersetzt werden.

Gebaut werden kann auch schon im Winterhalbjahr 2015/2016, sofern der städtische Haushalt von der Landesdirektion freigegeben wird.

Die Brücke musste gesperrt werden, da das Holz im inneren von einem Pilz befallen ist und den Bau langsam zerstörrt. Wird der Neubau für 200 000€ genehmigt, kann die Brücke aber wieder in alten Glanz erstrahlen.