Räuber aus Dresden geschnappt

Die Dresdner Polizei konnte im Zuge umfangreicher Ermittlungen einen Raub vom 10. September aufklären. Gegen einen 26-jährigen Dresdner wurde ein Haftbefehl erlassen. +++

Der junge Mann war am 10. September 2011 gegen 18.30 Uhr in das Hotelzimmer zweier Jungen (13/14) an der Prager Straße eingedrungen, hatte sie beschimpft und die Herausgabe von Wertsachen gefordert. Schließlich raubte er ihnen ein Telefon, eine Digitalkamera sowie eine Geldbörse mit etwa fünf Euro Bargeld und flüchtete.

Polizeiliche Ermittlungen führten schließlich zu dem 26-Jährigen. Bei einer Durchsuchung in der Wohnung des 26-Jährigen stellten die Ermittler das geraubte Handy sicher. Er wurde vorläufig festgenommen und muss sich nunmehr wegen Raubes verantworten. 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wurde er am Freitagmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der 26-Jährige wurde in die JVA Dresden gebracht.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar