Räuberische Erpressung am Schloßteich – Zeugen gesucht

Als sich ein 17-Jähriger am Montagabend auf dem Weg zum Abstellplatz seines Mopeds am Concordiapark befand, ist er überfallen worden.

Ein Unbekannter näherte sich ihm im Parkgelände an der Schloßteichstraße und nahm ihn in den Schwitzkasten . Unter Androhung von Schlägen forderte er die Geldbörse und das Handy des Jugendlichen. Auf diese Weise erbeutete der Täter ein Nokia 3330, etwa 12 Euro Bargeld sowie verschiedene persönliche Papiere des Opfers. Der Unbekannte flüchtete dann in Richtung Stadtzentrum . Der Täter ist ca. 1.90 m groß und hat kurze Haare. Er trug eine grüne Bomberjacke. Personen, die Hinweise zum Täter bzw. dessen gegenwärtigem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Hartmannstraße 24, Telefon 0371 / 387 2319, in Verbindung zu setzen.

Wochenende unterwegs gewesen?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar