Räuberische Erpressung in Dresden

In der Nacht zum Sonntag ist ein 28-Jähriger in Dresden-Gorbitz Höhe Schlehenstraße von zwei Unbekannten beraubt worden.

Der junge Mann befand sich in einer Straßenbahn der Linie 2, als er von den beiden Unbekannten bedrängt wurde.
Die Täter stießen den Kopf des Geschädigten gegen eine Seitenscheibe und forderten die Herausgabe seines Handys.

Nachdem der 28-Jährige dies übergeben hatte, verließen die Täter die Bahn und entkamen unerkannt.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!