Räuberischer Diebstahl auf Chemnitzer Kaßberg

Am Donnerstag entwendete eine Frau gemeinsam mit ihrem Begleiter gegen 12.45 Uhr aus einem Drogeriegeschäft in der Reichsstraße ein Parfüm sowie ein Prepaidhandy von „Samsung“.

Als die Beiden mit den gestohlenen Sachen den Laden verlassen wollten, wurden sie von einer Mitarbeiterin (31) angesprochen. Der unbekannte Mann schlug die Frau und rannte mit seiner Begleiterin in Richtung Hartmannstraße/Schlossteich davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten weder die Frau noch der Mann gefunden werden.

Der Unbekannte soll Anfang 30 gewesen sein, hatte Rastalocken, einen sog. Ziegenbart und ein Piercing im Gesicht. Außerdem hatte er einen dunklen Rucksack bei sich. Seine Begleiterin wird auf Mitte 20 geschätzt, hatte ebenfalls Rastazöpfe und war mit einem grau-rosa Sweatshirt mit Kapuze bekleidet. Sie hatte eine gelbe „NETTO“-Einkaufstüte dabei. Der Wert der gestohlenen Sachen beläuft sich auf ca. 36 Euro. Die 31-jährige Angestellte des Marktes blieb unverletzt.

Die Polizei sucht Zeugen zu diesem räuberischen Diebstahl. Wer hat am Donnerstag, gegen 12.45 Uhr, im Drogeriegeschäft oder im Bereich der Hartmannstraße/Schlossteich eine Frau und einen Mann beobachtet, auf die die Beschreibung passen könnte? Wer kann Angaben zu ihrer Identität machen? Hinweise werden unter Tel. 0371 387-2279 entgegengenommen.