Räuberischer Diebstahl in Boutique am Schuhmannplatz

Zwickau: Am Montagmittag entwendeten drei Tatverdächtige einen Teil der in der Auslage befindlichen hochwertigen Bekleidung einer Boutique am Schumannplatz.

Ihre Beute im Wert von etwa 2.000 Euro verstauten sie in einer Reisetasche. Anschließend entfernten sich die Drei zu Fuß in verschiedene Richtungen.
Eine Verkäuferin versuchte, einen der Tatverdächtigen an seiner Flucht zu hindern. Dabei hielt sie einen Henkel der Reisetasche fest. Der Mann konnte sich jedoch losreißen und verschwand mit der Beute und seinen Komplizen.

Die drei Räuber werden wie folgt beschrieben: 180 bis 185 Zentimeter groß, bekleidet mit tief ins Gesicht gezogenen schwarzen Mützen und dunkler Winterbekleidung. Sie sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Die Kripo ermittelt in dem Fall und bittet Passanten, die sich in der Mittagszeit am Schumannplatz und dem umliegenden Bereich aufgehalten haben, ihre Beobachtungen bzgl. der beschriebenen Männer der Polizei unter Telefon 0375/ 4284480 mitzuteilen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung