Räuberischer Überfall auf Königsbrücker Platz in Dresden

Zwei Männer drohten dem 16-jährigen Opfer zunächst mit Schlägen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte erhielt dann mehrere Schläge ins Gesicht und die Täter entrissen ihm den Rucksack. +++

Zeit: 18.09.2015 13:45 Uhr
Ort: Dresden, Tannenstraße, Königsbrücker Platz

Zwei unbekannte Täter drohten dem Geschädigten (16) zunächst mit Schlägen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte erhielt dann mehrere Schläge ins Gesicht und die Täter entrissen ihm den Rucksack. Als Passanten aufmerksam wurden, warfen sie den Rucksack weg und flüchteten. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Die beiden Tatverdächtigen (14 und 17) wurden wenig später nach Begehung einer weiteren Straftat vorläufig festgenommen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar