Raise Up Academy: Tag 1

Chemnitz- Es ist Montagmorgen in der zweiten Winterferienwoche. Während wohl die meisten Schüler ihre Freizeit genießen und ausschlafen, tobt bereits seit 9 Uhr der Boden in der Jahnbaude auf der Fürstenstraße. 

Hier findet in diesem Jahr das erste Wintercamp der Raise Up Academy statt. Begleitet von Malte Ziegenhagen und weiteren Profis aus dem Basketball, kriegen hier rund 60 Kids die Grundlagen des Basketball beigebracht. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch direkt los. Zusammen mit dem Coach der Niners, wurden die Grundlagen in diesem Sport erklärt. Die Besonderheit dabei, der Coach spricht Englisch. So verbessern die Kids ganz nebenbei auch noch ihre Sprachkenntnisse.

Nach der Erwärmung ging es dann richtig los. Alle Teilnehmer schlüpften in ihre Trikots und waren heiß darauf loszulegen. Damit auch jeder in seinem Trainingsstand weitermachen kann, wurden alle Teilnehmer in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Pro A, Pro B und Bundesliga. Dabei gab es in den jeweiligen Gruppen aber auch einige Altersunterschiede. Wer nun aber glaubt, dass die Kleinsten unter den Teilnehmern benachteiligt sind, hat sich geschnitten. Denn obwohl der Ball für Einige ziemlich riesig erscheint, haben sie schon bestes Ballgefühl. Wichtigstes Mantra dabei: Gemeinsam wachsen!

Noch bis 15 Uhr ging das Training für die Nachwuchsprofis. Schon am Dienstag geht es in den nächsten Camptag. Dabei nahm Profisportler Malte Ziegenhagen die Basketballer allerdings mit auf Exkursion. Was damit erreicht werden soll, erfahren Sie morgen im 2. Teil des Raise Up Academy Camps.