Rakete auf CVAG-Bus abgefeuert

Ein Nightliner der Chemnitzer Verkehrs AG ist am Dienstagabend beschädigt worden.

Der Bus der Linie N 16 fuhr eine Viertelstunde vor Mitternacht auf der Zwickauer Straße stadtauswärts. Der Busfahrer vernahm plötzlich einen Knall. Im Rückspiegel sah er einen roten Feuerball. Nachdem der Fahrer den Bus gestoppt hatte, stellte er ein kaputtes Klappfenster in Höhe der ersten Einstiegstür fest.
 
Ein Fahrgast hatte zwei Personen gesehen. Vermutlich hatten diese eine Leuchtrakete auf das Verkehrsmittel abgefeuert. Die Fensterreparatur wird schätzungsweise 500 Euro kosten.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.