Ralf Minge tritt als Geschäftsführer Sport zurück

Ralf Minge, Geschäftsführer Sport der SG Dynamo Dresden, hat heute 16:30 Uhr kurzfristig zum Pressetermin geladen.

Auf dem Termin im Dresdner Fußballmuseum teilte der 48-Jährige den Medienvertretern mit, dass er mit sofortiger Wirkung als Sportgeschäftsfüher bei Dynamo Dresden zurückgetreten sei.

Grund für den Rücktritt ist unter anderem der Stadionnutzungsvertrag.

Minge sieht den Verein in Zukunft als nicht mehr konkurrenzfähig.

++
Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar