Rasen wird bestraft …

Diese Lehre wird sich zukünftig hoffentlich ein 22-jähriger Fahrer aus Mittweida zu eigen machen.

Der junge Mann war den Beamten einer Geschwindigkeitskontrolle in Mittweida am Samstagmittag aufgefallen. Von insgesamt 43 Fahrzeugen mußten vier weitere Fahrzeugführer ein Verwarngeld bezahlen. Der junge Raser ging den Polizeibematen auf der Chemnitzer Straße, Höhe Friedhof ins Netz. Bei erlaubten 50 Stundenkilometer rauschte der Honda-Fahrer mit stolzen 85 km/h in die Laserfalle. Dafür erwartet den jungen Mann bald ein Bußbescheid von 3 Punkten, 100 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot – Zeit, die eigene Fahrweise zu überdenken.