Rasenball-Fanbus überfallen

Am Freitag, gegen 23:30 Uhr, wurde ein Fanbus von Rasenball-Leipzig am Leipziger Hauptbahnhof überfallen. Die Fans, welche gerade vom Auswärtsspiel gegen Plauen kamen, wurden laut Polizei von ca. 10 bis 15 vermummten Personen angegriffen.

Dabei warfen sie mit Flaschen, schlugen auf die Fans ein und versuchten, deren Fanutensilien zu entreißen. Ein 63-Jähriger wurde bei dem Überfall im Gesicht derart verletzt, dass eine medizinische Behandlung notwendig war. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs.