Raser in Altchemnitz

Auf der Annaberger Straße ist am Sonntagabend ein BMW-Fahrer doppelt so schnell wie erlaubt gefahren.

Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle hielten Polizeibeamte den Raser an. Er war bei erlaubten 50 mit 101 km/h unterwegs. Für diese Geschwindigkeitsüberschreitung muss der 53-jährige Fahrer mit einem Bußgeld in Höhe von 125 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Sie sind auch jemand, der gerne schnell fährt? Das kann gefährlich werden. Hier erfahren Sie, wo es blitzt…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar