Raser in Altchemnitz gestoppt

Doppelt so schnell als erlaubt, ist am Dienstagabend ein VW-Fahrer mit seinem PKW auf der Annaberger Straße unterwegs gewesen.

Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle im Chemnitzer Ortsteil Altchemnitz stellten Polizeibeamte einen 22-jährigen Raser. Er war mit seinem Vento mit stolzen 102 Stundenkilometer bei erlaubten 50 km/h unterwegs. Der junge Fahrer wird bald viel Zeit haben, um über seine rasante Fahrweise nachzudenken. Er wird demnächst seinen Bescheid von der Bußgeldstelle über einen Monat Fahrverbot, vier Punkte in Flensburger Register sowie 125 Euro Bußgeld erhalten.