Raser vor Schulen

Das ist das Ergebnis der Verkehrssicherheitsaktion „Blitz für Kids“ im Freistaat in diesem Jahr.

Noch immer sind viele Autofahrer vor Grundschulen in Sachsen zu schnell unterwegs. Kontrolliert wurden sachsenweit mehr als 33 000 Fahrzeuge. Fast 7 Prozent von Ihnen überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Verschlechterung um einen Prozentpunkt.