Raserei endet mit drei Schwerverletzten

Lößnitz, OT Affalter: Am Sonntag gegen 21:30 Uhr ereignete sich am Ortseingang Affalter ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 19-Jähriger war mit einem Pkw Renault auf der Hartensteiner Straße von Zwönitz in Richtung Lößnitz unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Renault wurde zurückgeschleudert, stieß gegen zwei weitere Bäume, bis er nach 90 Metern schließlich zum Stehen kam. Drei Insassen im Alter von 15, 18 und 25 Jahren wurden im Fahrzeug eingeklemmt.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zwönitz mussten sie schwer verletzt aus dem Fahrzeugwrack befreien. Alle drei wurden stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der 19-jährige Unglücksfahrer blieb unverletzt. An dem Renault entstand Totalschaden. Die Hartensteiner Straße war für vier Stunden voll gesperrt.