Raster:Beton

Am 17. Juni startet das Festival „Raster : Beton“ in Grünau. Mittelpunkt bildet die besondere Architektur des Stadtteils.

Pünktlich zum 40. Geburtstag des Stadtteils sollen die Besonderheiten der Großwohnsiedlungen in den Fokus gestellt werden.

Das Festival setzt sich aus vier Elementen zusammen – dazu gehört unter anderem eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst im D21 Kunstraum Leipzig mit künstlerischen Positionen aus Deutschland und Frankreich zu Großwohnsiedlungen und Plattenbauten.

Vertreten sind internationale Künstler sowie Architekten.

Grünau ist Leipzigs jüngster und zugleich größter Stadtteil – neben Berlin-Marzahn und Halle-Neustadt zählte er zu den größten Plattenbausiedlungen in der ehemaligen DDR und ist noch heute die größte im Freistaat Sachsen.