Rathaus Dresden – Erster Bauabschnitt fertig

Was 2008 als Brandschutzsanierung begann, hat sich zu einer Vollsanierung entwickelt. Jetzt ist der erste Bauabschnitt im „neuen“ Dresdener Rathaus fertig. Die nächsten Planungen stehen an. +++

Das Dresdner Rathaus nimmt Form an. Hier werden sich in Zukunft die Büros der Stadtratsfraktionen befinden. Und im März will der Stadtrat wieder im Plenarsaal tagen. Die versprochene Fertigstellung des Ostflügels wurde eingehalten.

Interview mit Markus Lenhart, Projektleiter

Die vorgesehenen 25 Millionen Sanierungskosten für den Ost- und Südflügel haben dafür nicht gereicht. Denn aus der Brandschutzsanierung im Südflügel ist eine Komplettsanierung geworden und die Kosten sind auf 38 Millionen gestiegen.

Interview mit Markus Lenhart, Projektleiter

1965 wurde am Gebäude das letzte Mal so richtig Hand angelegt. Jetzt will man seitens der Stadt alles richtig machen. Auch die wiederentdeckten Deckengemälde von 1910 in der Kuppelhalle erstrahlen im neuen Glanz. Wann das gesamte Gebäude saniert werden kann, steht noch nicht fest. Das will der Stadtrat erst entscheiden, wenn die exakten Kosten vorliegen. Voraussichtlich Anfang 2017.

Markus Lenhart, Projektleiter

Die ersten Verwaltungsbüros sind schon bezogen. Doch die Planungen gehen weiter. Bis alle Bauabschnitte fertig sind, heißt es warten.