Rathausturm wieder geöffnet

Pünktlich zum Frühlingsanfang öffnete heute wieder der Rathausturms eine Türen für Besucher.

Und die kamen gleich am ersten Tag reichlich um sich Dresden mal oben anzusehen. Und der Blick aus 68 Metern Höhe von der Plattform ist ja auch überwaltigend.
Seit einigen Jahren betreibt die Qualifizierungs- und Arbeitsförderungsgesellschaft Dresden kurz QAD den Turm und sorgt für interessante Angebote und für ein soziales Klima .
Zur Saisoneröffnung hat sich die QAD Einiges einfallen lassen. So wurden heute neue Turmpaten ernannt . Dresdner die sich seit Jahren auf verschiedene Art und Weise für den Dresdner Rathausturm engagieren. Winfried Frank zum Beispiel hat 35 Jahre die Uhr des Rathausrurms gewartet
Zweiter Pate der Dresdner Filmemacher Ernst Hirsch. In seinen Filmen über das alte Dresden spielt auch der Rathausturm häufig eine Hauptrolle.
Neben den Filmen gibt es jetzt auch Postkarten mit ganz besonderen Bildern Wegen des großen Andrangs endet die Turmsaison nicht mehr wie gewohnt im Oktober sondern erst im Dezember. Da kann man auch im Dunkeln mal einen Blick über Dresden werfen. Und das täglich auch an Sonn- und Feiertagen von 10- 18.00 Uhr.
++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.