Raub im Baumarkt

Am Freitagabend war ein 23-jähriger tschechischer Bürger im Toom Baumarkt auf der Ringstraße in Röhrsdorf und suchte sich mehrere Waren.

Darunter befand sich ein Mikro Flammenbrenner, Schraubendreher, und eine Leuchtbrille im Gesamtwert von 72 Euro aus.
Statt an der Kasse zu bezahlen, wollte er den Baumarkt mit den ausgewählten Dingen verlassen.
Dieses wurde aber durch einen Ladendetektiv beobachtet und stellten ihn. Der Ladendieb riss sich los und stieß den Detektiv zu Boden wodurch ein hochwertiger Schrank zu Bruch ging, welcher bereits verkauft war. Während der Verfolgung setzte der Dieb eine Spraydose mit Nachfüllgas gegen das Gesicht des Detektives ein – hatte aber kaum Wirkung.
Zwei beherzte Kunden kamen zu Hilfe und hielten den Räuber bis zum Eintreffen der Beamten mit fest.
Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen wurden mehrere Utensilien (Spritzen und Nadeln) gefunden, die für die Konsumierung von Rauschgift benötigt werden.
Nach angaben der Polizei wurde er vorläufig festgenommen und am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.