Raub in Plagwitz

Eine 87-jährige Leipzigerin ist am Mittwochnachmittag Opfer eines Raubes geworden.

Die Rentnerin war gegen 17.15 Uhr zu Fuß auf der Karl-Heine-Straße stadteinwärts unterwegs. In Höhe einer Gaststätte erhielt sie plötzlich von hinten einen Schlag gegen den Oberschenkel. Die ältere Dame stürzte und zog sich dadurch eine Fraktur des Oberschenkels zu.

Trotz anfänglicher Gegenwehr schnappte sich die unbekannte Person die Handtasche der Verletzten und konnte unerkannt entkommen. Ein Fußgänger (32) war auf die hilflose Dame aufmerksam geworden und verständigte sofort Rettungswagen und Polizei. Aufgrund ihrer Verletzungen befindet sich die Rentnerin nun in stationärer Behandlung. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 01 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 2234, zu melden.