Raubüberfall auf Einkaufsmarkt

Chemnitz-Klaffenbach: Am Freitag, dem 18.01.2008 betraten zwei unbekannte Männer in einem Einkaufsmarkt im Birkencenter an der Würschnitztalstraße.

Einer der Täter bedrohte die Filialleiterin, eine Kassiererin und eine Kundin mit einer Pistole und zwang die drei Frauen, ins Büro des Marktes zu gehen. Dort musste die Marktleiterin den Tresor öffnen. Anschließend wurde sie und die Kassiererin gefesselt. Die Täter entnahmen aus dem Tresor Geld und flüchteten anschließend aus dem Markt. Beim Verlassen des Marktes kam den Räubern der Bezirksleiter der Handelskette entgegen. Auch ihn bedrohten die Täter mit der Pistole und setzten die Flucht fort. Auf der Flucht verloren sie einen Teil ihrer Beute, die sie in hellen Stoffbeuteln verstaut hatten.

Die Räuber, die beide sächsischen Dialekt sprachen und dunkle Bekleidung trugen, wurden folgendermaßen beschrieben:

1.Täter: ca. 20 Jahre alt, 1,70 m bis 1,75 m groß, schlanke Gestalt. War mit schwarzer Strickmütze mit senkrechten Augenschlitzen maskiert.
2.Täter: ca. 20 Jahre alt, 1,65 m bis 1,70 m groß, schlanke Gestalt. Hatte eine Kapuze auf.

Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-2319, dass sich Kunden melden, die am 18.01.2008 ab 18.45 Uhr im Birkencenter unterwegs waren bzw. zwischen 19.45 Uhr und 20.15 Uhr im Bereich des Birkencenters Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung