Raubüberfall auf Einkaufsmarkt / Zeugen gesucht

Kurz vor Geschäftsschluss betraten am Freitagabend zwei unbekannte Männer einen Einkaufsmarkt im Birkencenter an der Würschnitztalstraße in Klaffenbach.

Einer der Täter bedrohte die Filialleiterin, eine Kassiererin und eine Kundin mit einer Pistole und zwangen die drei Frauen ins Büro des Marktes zu gehen. Dort musste die Marktleiterin den Tresor öffnen. Anschließend wurden sie und die Kassiererin gefesselt. Die Täter entnahmen aus dem Tresor eine noch unbekannte Summe Bargeld und flüchteten anschließend aus dem Markt. Beim Verlassen des Marktes kam den Räubern der Bezirksleiter der Handelskette entgegen. Auch ihn bedrohten die Täter mit der Pistole und setzten die Flucht fort. Auf der Flucht verloren sie einen Teil ihrer Beute. Die Marktleiterin und die Kassiererin erlitten leichte Verletzungen. Die Kundin und der Bezirksleiter, welcher die Polizei gerufen hatte, blieben unverletzt. Die Fahndung nach den Tätern, bei der auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, blieb bisher ohne Erfolg. Die Räuber wurden folgendermaßen beschrieben: Täter: ca. 20 Jahre alt, 1,70 m bis 1,75 m groß, schlanke Gestalt, sprach sächsischen Dialekt. Bekleidet mit dunkler Jacke, dunkelgrüner Hose, schwarzen Turnschuhen. Er war mit schwarzer Strickmütze mit senkrechten Augenschlitzen maskiert. Täter: ca. 20 Jahre alt, 1,65 m bis 1,70 m groß, kräftige Gestalt. Bekleidet mit schwarzer Cargo-Hose, schwarzer Bomberjacke und mit übergezogener Kapuze. Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-2319 um Hinweise von Zeugen, die am 18.01.2008 zwischen 19.45 Uhr und 20.15 Uhr im Bereich des Birkencenters Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten.