Raubüberfall auf Tankstelle

Werdau: Zu den beiden Tätern des Raubüberfalls auf die Jet-Tankstelle in der Uferstraße vom 12. Februar liegen der Polizei nun die Fotos der Überwachungskamera vor.

Die Tankstellenangestellte traf gerade Vorbereitungen zur Schließung, als zwei Männer, einer davon maskiert und bewaffnet, in den Verkaufsraum stürmten. Diese bedrohten die Angestellte mit einer Pistole und zwangen sie so zur Herausgabe der Tageseinnahmen. Danach verließen sie mit der Beute die Tankstelle.

Zu den Fotos:
Bild 1 zeigt den bewaffneten Täter. Er ist etwa 1,75 Meter groß, schlank und circa 20 Jahre alt. Er trug eine Maske, sprach mit hiesigem Dialekt und war mit einem weißen Sweatshirt und einer dunklen Hose bekleidet.
Bild 2 zeigt den zweiten Täter. Dieser trug einen beigefarbenen Windbreaker, dessen Kapuze er sich über den Kopf gezogen hatte. Auch er ist ca. 1,75 Meter groß und schlank.

Die Polizei ist dringend auf Zeugenhinweise angewiesen und nimmt diese unter der Telefonnummer 0375/ 4284480 jederzeit entgegen. Wer erkennt die abgebildeten Personen? Wer hat sich zur Tatzeit im Bereich der Tankstelle aufgehalten und eventuell Beobachtungen zum Überfall gemacht? Wer hat zwei junge Männer, auf welche die Fotos bzw. die obigen Beschreibungen passen, im Bereich der Neugasse und dem Marktplatz beobachtet?

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar