Raubüberfall in Dresden-Friedrichstadt

Zwei unbekannte Männer haben am Samstagnachmittag an einer Straßenbahnhaltestelle an der Berliner Straße in Dresden eine Frau (61) und einen Mann (30) belästigt. Die Polizei konnte einen der Täter stellen. +++

Sie wurden beide nach Bargeld gefragt. Da beide die Forderung nach Bargeld ablehnten, entriss einer der Unbekannten der 61-Jährigen die Handtasche, durchsuchte diese und warf sie anschließend weg ohne irgendetwas zu entnehmen.

In der weiteren Folge versuchter er dem jungen Mann den Kopfhörer zu entreißen, was ebenfalls misslang. Anschließend flüchteten die beiden Unbekannten. Einer der unbekannten Männer konnte durch eingesetzte Polizeibeamte in Tatortnähe festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar