Rauchverbot

Die Stadt Leipzig zieht ein Rauchverbot auf öffentlichen Spielplätzen in Erwägung.

Die Aufnahme einer solchen Regelung in die Polizeiordnung wird noch geprüft. Desweiteren denkt man auch über ein grundsätzliches Verbot von Alkohol auf Spielplätzen nach. In Borna und Riesa wurden solche Regelungen längst durchgesetzt.

Nun fordert der Dresdener Verein Babyhilfe Deutschland eine einheitliche Lösung auf bundesweiter Ebene. Dabei geht es vor allem darum, die Kinder beim Spielen vor Dingen wie Zigarettenstummeln zu schützen, die trotz Abfallbehältern nur selten in diesen landen.