Raul Spank springt ins Finale

Hochsprung-Lokalmatador Raul Spank ist im Finale – gestern floppte er im zweiten Anlauf über die für den Direkteinzug geforderten 2.30m.

Freude und Erleichterung auch bei denen, die ihm daheim in Dresden die Daumen drücken.

Interview: Rene Albertus  Direktor Springermeeting Dresden

13 Athleten stehen nun am Freitag mit Raul Spank im Finale. Ein Platz auf dem Treppchen ist sein erklärtes Ziel – und wer mitfiebern will, kann das vor dem Fernseher tun, am Freitag um 19.15 Uhr.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar