RB-Arena am unbeliebtesten in der Bundesliga

Leipzig - Hartes Urteil der Fans: Unter den Bundesligisten ist die RB-Arena zum unbeliebtesten Stadion gewählt worden. Die Daten gehen aus mehr als 240.000 Google-Bewertungen hervor, die ein Online-Portal nun zu einem Ranking zusammengefasst hat.

Die Leipziger Red Bull Arena ist unter den Bundesligisten das unbeliebteste Fußballstadion in Deutschland. Das ergab eine Auswertung des Online-Portals "testberichte.de". Die Daten gehen aus mehr als 240.000 Google-Rezessionen hervor. Bewertet wurden alle 55 Stadien der ersten, zweiten und dritten Liga. Die Spielstätte des RB Leipzig landet nur auf dem 51. Platz mit 4 von 5 möglichen Bewertungssternen. Das beliebteste Fußballstadion gehört dem Bundesligisten Borussia Dortmund mit 4,7 Punkten.  

© Sachsen Fernsehen