RB Leipzig: Drei Pokalspiele Sperre für Tim Sebastian

Das Sportgericht des Sächsischen Fußball-Verbandes SFV hat RB-Kapitän Tim Sebastian wegen .einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall. für drei Landespokalspiele gesperrt, teilte der Verein mit.

Kapitän Sebastian war im Landespokal-Viertelfinalspiel beim VfB Auerbach am Donnerstag nach einem Foulspiel in der 35. Minute von Schiedsrichter Lukas Taugerbeck des Feldes verwiesen worden.

Das Sportgericht erkannte ein vorsätzliches Treten gegen seinen Gegenspieler, hielt dem Spieler aber zugute, dass er bisher nicht sportgerichtlich in Erscheinung getreten ist, gab der RB Leipzig bekannt.

Die Sperre gilt ausschließlich für Pokalspiele, in der Regionalliga ist Tim Sebastian spielberechtigt.