RB Leipzig: Enttäuschte Fans nach Pokal-Niederlage

Leipzig/Berlin - Mit 0:3 hat RB Leipzig das Finale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München verloren. Mehr als 5500 Fans verfolgten das Spiel LED-Bildschirmen beim Public-Viewing auf der Festwiese. Bei den RB-Anhängern war die Enttäuschung meist riesengroß.

So weit gekommen, und dann kurz vor dem Ende gescheitert: Für RB Leipzig ist der Traum vom DFB-Pokal am Samstagabend geplatzt. Mit 0:3 verloren die Leipziger gegen den Rekordmeister FC Bayern München. Gut 5500 Fans verfolgten die Live-Übertragung auf der Festwiese am Stadion. Die Enttäuschung bei den meisten Fans war riesengroß.

Die große Überraschung blieb am Ende leider aus. Aber: vielleicht gelingt im nächsten Jahr ja der letzte Schritt, und der Pott kommt dann zum ersten Mal in die Messestadt.