RB Leipzig erweitert Stadionordnung

Fußball-Oberligist RB Leipzig hat seine Stadionordnung für das Stadion am Bad in Markranstädt überarbeitet und um einen wichtigen Passus erweitert.

Der Verein behält sich vor, Personen den Zugang zum Stadion zu verwehren bzw. aus dem Stadion zu verweisen, die durch Verhalten oder die Kleidung rassistisches, fremdenfeindliches, antisemitisches, extremistisches, gewaltverherrlichendes, diskriminierendes Propagandamaterial darstellen oder verbreiten.

Ein entsprechendes Verbot gilt auch für Kleidung, die Schriftzüge oder Symbole in vorgenannter Form aufweisen.