RB Leipzig-Fan stirbt nach Bundesligaspiel

Leipzig - Erneut ist am Samstag ein Fan von RB Leipzig nach dem Spiel verstorben. Ein 64-Jähriger Mann brach im Stadion zusammen und verstarb wenig später im Krankenhaus.

Am Samstag ist nach dem 2:2-Unentschieden von RB Leipzig erneut der Fußball in den Hintergrund gerückt. Ein 64-Jähriger Fan brach im Stadion mit Herzversagen zusammen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann verstarb wenig später an den Folgen des Herzversagens.

Bereits beim Champions League-Spiel der Roten Bullen am vergangenen Mittwoch gegen Besiktas Istanbul ist ein 73-Jähriger Mann mit Herzversagen zusammengebrochen und wenig später verstorben.

Der Verein sprach der Familie des Verstorbenen ihr Beileid aus.

© Gepa-Pictures