RB Leipzig gewinnt auswärts

Die Roten Bullen sind weiterhin ungeschlagen in der Oberligasaison. Am Samstagnachmittag gewann RB bei Borea Dresden mit 1:2.

Allerdings war es kein glänzender Sieg, wie am letzten Spieltag beim 4:0 Heimsieg gegen Zwickau. In der ersten Hälfte konnte keiner der beiden Clubs das Leder im Kasten des Gegners versänken.

Erst in der 69. Spielminute gelang Reimann das erste und auch einzige Bullentor des Tages. Denn zwar konnte Dietze per Elfmeter in der 75. Minute den Ausgleich für die Gastgeber erzielen, doch der Dresdner Gleis besiegelte mit einem Eigentor zwei Minuten vor Schluss den Auswärtssieg für die Markranstädter vor ca. 230 Zuschauern.

+++ Auktionen bei LEIPZIG FERNSEHEN. Mitsteigern und Schnäppchen machen. +++