RB Leipzig gewinnt gegen Erzgebirge Aue

Mit einem 3:2-Erfolg über den Drittligist Erzgebirge Aue am Sonntagnachmittag kann die Oberliga-Rückrunde für die Roten Bullen kommen.

Auf dem Kunstrasenplatz des VfB Chemnitz trafen Patrick Bick in der 4. Spielminute, Daniel Rosin (28.) und Jochen Höfler 12 Minuten vor dem Abpfiff für die Markranstädter. Najeh Braham verkürzte nach einer halben Stunde auf 1:2. Den zwischenzeitlichen Ausgleich schaffte Eric Agyemang in der 55. Spielminute für Erzgebirge Aue.
 
Die Vernatworlichen von RB Leipzig zeigten sich nach dem Testspielsieg in Chemnitz hoch zufrieden.