RB Leipzig holt Heimsieg gegen Halleschen FC

Am Sonntag waren die Regionaliga-Kicker aus Halle/Saale in der Red Bull Arena bei RB Leipzig zu Gast. Und die Roten Bulen schickten sie ohne Sieg nach Hause.

Zu Beginn des Spiels waren beide Teams noch recht zaghaft. Nach 17 Minuten hätten die Leipziger den ersten Treffer erziehlen können, doch der ging am Ziel vorbei. Erst in der 33. Minute holten sich die Hausherren den ersten Punkt. Nach dem Führungstreffer blieben die Roten Bullen souverän im Spiel und gingen mit dem 1:0 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit gab es auch wieder keine großen Höhepunkte im Spiel. Die Gäste drängten auf einen Ausgleich, doch die Leipziger wehrten ab. Eine Minute vor Schluss dann der nächste Treffer für die Leipziger. Man trennte sich mit einem 2:0. Nach dem siebten Heimsieg in Folge stehen die Roten Bullen nun auf dem vierten Tabellenplatz.